FC 26 empfängt HC Westfalia Herne II

Quelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 14.04.2018

Bei den Handballern des FC 26 spürt man vor der immens wichtigen Partie im Abstiegskampf der Bezirksliga Ruhrgebiet gegen HC Westfalia Herne II (heute ab 18 Uhr) eine echte Aufbruchstimmung.

drueppel 11 2017Christian Drüppel (r.) wird wohl gegen Herne verletzungsbedingt nicht spielen. Foto: AvS

Mit der Verpflichtung von Jens Körner als neuen Trainer hat der Verein ein Zeichen gesetzt. „Jens ist nach einem Jahr Pause wieder total heiß auf Handball und ermöglicht gerade unseren jungen und umworbenen Spielern wieder eine Perspektive. Zudem hat er ein großes Netzwerk und wird den ein oder anderen neuen Spieler zu uns locken“, sagt FC-Urgestein Sebastian Dücker, der aktuell mit Christian Drüppel die Rapener als Spielertrainer anführt.

Jetzt soll mit dem Wind im Rücken auch der Klassenerhalt eingetütet werden. Einen großen Schritt dahin können die Rapener heute im Heimspiel gegen Herne machen. Allerdings wird die Aufgabe um einiges schwerer als noch in der Hinrunde.
Im November letzten Jahres konnte der FC in Herne recht locker mit 30:25 gewinnen. Doch auch die Herner wollen den drohenden Gang in die Kreisliga tunlichst vermeiden und beorderten mit Jan Carl Hildwein und Christian Harmes zwei Spieler aus dem Landesliga-Kader in die Zweite, die zuletzt beim 28:28-Unentschieden gegen den Tabellenvierten Westfalia Welper zwölf der 28 Tore erzielten und der Mannschaft deutlich mehr Qualität geben.

Doch Dücker gibt sich kämpferisch. „Wir müssen gegen einen Mitkonkurrenten unbedingt gewinnen und ich bin zuversichtlich, dass wir mit unseren Fans im Rücken ein gutes Spiel abliefern werden“, sagt der Spielertrainer. Torben Wyink fällt mit gebrochenem Finger zwar weiter aus und auch Christian Drüppel mit angerissener Achillessehne wird wohl nicht spielen können. Doch dafür stoßen Marcel Brinkhaus und Tobias Schlechtrimen wieder zum Kade.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.