FC 26 scheidet im Kreispokal aus

Quelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 08.01.2019

Diese Niederlage tat nicht weh, war sie doch erwartet worden. Handball-Bezirksligist FC 26 Erkenschwick musste am Dienstagabend im Achtelfinale des Kreispokals gegen einen erst nach dem Seitenwechsel übermächtigen TuS Hattingen mit 24:40 (13:16) die Segel streichen.

pokal 01 2019Im Kreispokal unterlagen die Handballer des FC 26 gegen Verbandsligist TuS Hattingen mit 24:40.

„Unser Fokus liegt ohnehin klar auf dem Ligaspiel am Sonntag“, meinte FC-Coach Jens Körner nach dem Schlusspfiff. „Wir haben das eine Halbzeit gut gemacht. Am Ende hat man aber gesehen, über welches Potenzial der Gegner verfügt“, zog Körner ein Fazit.

Der Favorit, der den Pokal im Handballkreis Industrie vor zwei Jahren gewann, fand nur schwer in die Partie. Die Gastgeber mussten auf die angeschlagenen Mats Wyink und Christian Drüppel verzichten. Das Risiko wollte Körner nicht eingehen, ließ nach dem Wechsel auch Rückraumkanone Torben Wyink, der muskuläre Probleme hatte, auf der Bank.

Bis zum Pausenpfiff der beiden guten vom FC kurzfristig organisierten Schiedsrichter Martin König und Michael Rößler – auf die angesetzten Unparteiischen warteten beide Teams zu Beginn vergeblich – hielt der FC dagegen. Hattingen hatte zunächst Probleme, auch weil auf den Einsatz von Harz verzichtet wurde.

Bis zum 5:5 durch Alexander Zirkler blieben die Gastgeber dran. Torwart Dustin Chnielewski hielt sein Team mit guten Paraden im Spiel. Zur Pause lag der FC nur mit drei Treffern zurück (13:16) – beachtlich. Dann aber legte Hattingen einen höheren Gang ein und zog bis zur 40. Minute auf 17:27 davon. Das 40. Gegentor fiel auch noch. Jonas Jäger traf Sekunden vor dem Ende.

FC 26: Chnielewski, Peters – Dücker (5), Kusmierz (2), Gulik (4), T. Wyink (5), Flüchter, Zirkler (2), Schlechtrimen (3), Wanjura (2), Turowski (1)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok