FC 26 in meisterlicher Form

Quelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 28.03.2022

Es kommt nicht oft vor, dass FC-Trainer Jens Körner rundum zufrieden ist. Jetzt war er es und konnte es auch sein.

„Wenn wir immer so eine Leistung abrufen, dann schlägt uns keiner. Wir haben gespielt wie ein Aufsteiger“, jubelte der Coach nach dem ungefährdeten 35:25-Erfolg beim ASV Hamm III.

FC I© Andreas von Sannowitz

Eine Topleistung bescheinigte Körner seinem Torwart Nils Eichler und auch Philipp Kusmierz verdiente sich ein Extralob, der wie Mika Knöner, Mats Wyink und Markus Engberding am Samstagabend sieben Treffer erzielte. Ausgeglichen war die Partie nur in der Anfangsphase. 3:3 hieß es nach fünf Minuten. Über 7:13 (16.) zog der FC bis zur Pause auf 12:20 davon. „Ich hab erst nach 40 Minuten gewechselt“, sagt Körner.

Weiter geht’s am Mittwoch (20.30 Uhr) beim HSC Haltern-Sythen II und Samstag gegen VfL Kamen. „Wenn wir beide Spiele gewinnen, könnte das vielleicht schon reichen“, vermutet Körner.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.