FC 26 will nachlegen

schlechtriemenQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 20.01.2017

Jetzt heißt es nachzulegen für die Handballer des FC 26 Erkenschwick. Eine Woche nach dem 33:29-Sieg gegen den Tabellenzweiten HTV Recklinghausen geht’s am Samstag (18 Uhr) – wieder in der Willi-Winter-Halle – gegen die HSG Rauxel-Schwerin.

zum Artikel...

FC 26 bezwingt HTV RE mit 33:29

rinusQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 15.01.2017

Der FC 26 hat die Hinrunde in der neu geschaffenen Handball-Bezirksliga Ruhrgebiet mit einem Arbeitssieg beendet. Durch den 33:29 (17:14)-Erfolg im Derby gegen HTV Recklinghausen konnten die Rapener ihren Platz im oberen Tabellendrittel behaupten und den Rückstand auf den Tabellenzweiten auf zwei Zähler verkürzen. Doch die erste Partie des Jahres begann mit einem großen Ärgernis.

zum Artikel...

FC 26 empfängt HTV Recklinghausen zum Derby

dueckerQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 13.01.2017

Am Sonntag endet für die Handballer des FC 26 Erkenschwick die Winterpause. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Bezirksliga Ruhrgebiet empfangen die Rapener ab 17 Uhr den HTV Recklinghausen zum Derby in der Willi-Winter Halle.

zum Artikel...

FC unterliegt in Herne 20:22

HandballQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 18.12.2016

Mit einer Niederlage hat sich Handball-Bezirksligist FC 26 in die Weihnachtsferien verabschiedet. Beim HC Westfalia Herne II unterlag die Truppe von Eberhard Metz mit 20:22 (8:8) und kann die Aufstiegshoffnungen wohl begraben.

zum Artikel...

Dücker fällt bis Saisonende aus

HandballQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 17.12.2016

Am letzten Spieltag des Jahres in der Handball-Bezirksliga Ruhrgebiet geht es für den FC 26 Erkenschwick am Sonntag zum Derby nach Herne. Gastgeber in der Sporthalle Westring ist ab 18 Uhr der HC Westfalia II.

zum Artikel...

FC 26 nur 19:19 gegen Borussia Höchsten II

HandballQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 29.11.2016

„Unterirdisch“ fand FC-Coach Eberhard Metz die Leistung seiner Mannschaft. Da war es auch nur ein schwacher Trost, dass seine Spieler beim 19:19 (8:9) im Nachholspiel am Dienstagabend gegen TuS Borussia Höchsten II die zweite Heimniederlage soeben noch verhindern konnten.

zum Artikel...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.