FC 26 feiert Auswärtssieg

schlechtriemenQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 12.03.2017

Die Handballer des FC 26 Erkenschwick haben das Siegen nicht verlernt. Bei der HSG Wetter/Grundschöttel setzte sich die Mannschaft von Trainer Eberhard Metz dank einer starken Schlussphase verdient mit 34:31 (18:16) durch und dürfte nun als Tabellensiebter in der Bezirksliga Ruhrgebiet nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun haben.

zum Artikel...

FC unterliegt auch gegen Witten

mersdorfQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 05.03.2017

Die Rückrunde in der Bezirksliga Ruhrgebiet bleibt für die Handballer des FC 26 Erkenschwick eine zum Vergessen. Im siebten Rückrundenspiel kassierte die Mannschaft von Trainer Eberhard Metz am Samstagabend gegen den Wittener TV schon die sechste Niederlage. Durch die 29:31 (12:14)-Pleite sind die Rapener in der Tabelle auf den neunten Rang abgerutscht. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt nur noch fünf Punkte.

zum Artikel...

Hattingen zieht in der Schlussphase davon

wyinkQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 26.02.2017

Die Bezirksligapartie des FC 26 Erkenschwick beim TuS Hattingen II war nicht nur dem Papier nach die zweier Tabellennachbarn. Nach einer lange Zeit ausgeglichenen Partie mussten sich die Gäste – ihrem Gefühl nach zu deutlich – mit 23:28 (14:13) geschlagen geben.

zum Artikel...

Rapener schauen von Spiel zu Spiel

wyinkQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 24.02.2017

Nach dem 28:18-Kantersieg am vergangenen Samstag gegen Westfalia Hörde wollen die Handballer des FC 26 Erkenschwick beim TuS Hattingen II ihre aufsteigende Form bestätigen. Anwurf in der Kreissporthalle in Hattingen ist am Sonntag um 17.30 Uhr.

zum Artikel...

Handballer beenden Negativserie

wyinkQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 19.02.2017

Torben Wyink hatte offenbar genug von der vier Spiele anhaltenden Pleitenserie der Erkenschwicker Handballer. Mit seinen zehn Treffern schoss er am Samstagabend in der Willi-Winter-Halle den Tabellenvorletzten DJK Westfalia Hörde nahezu im Alleingang ab. Der 28:18-Heimerfolg sorgte für eine riesige Erleichterung bei Trainer Eberhard Metz und seinen Spielern.

zum Artikel...

FC 26 will gegen Hörde zurück in die Spur

dueckerQuelle (Text/Foto): Medienhaus Bauer, am 17.02.2017

Der Negativtrend von vier Niederlagen in Folge hat am vergangenen Wochenende einen echten Tiefpunkt erreicht. Die 19:28-Klatsche beim Schlusslicht TV Brechten II war ein echter Wirkungstreffer. Der FC 26 Erkenschwick, der am Samstag (18 Uhr) den Tabellenvorletzten Westfalia Hörde in der Willi-Winter-Halle zu Gast hat, taumelt durch die Bezirksliga Ruhrgebiet wie ein angezählter Boxer.

zum Artikel...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.